Afrikanische Frauen heiraten: Worauf musst du achten?

Afrikanische Frau zum Heiraten
Afrikanische Frauen wollen heiraten

Hier werden dir die wichtigsten Fragen beantwortet, wenn du afrikanische Frauen heiraten willst.

Wenn man afrikanische Frauen heiraten will, müssen bestimmte Punkte beachtet werden. Für die Heirat einer Frau aus Afrika gibt es in DeutschlanD klare gesetzliche Regelungen. Es gilt viele rechtliche Fragen zu klären und es müssen eine Menge Dokumente besorgt werden. Will ein Mann aus Europa afrikanische Frauen heiraten ist diese Prozedur zwingen nötig, weil die Ämter in Deutschland prüfen müssen, ob eine Frau aus Afrika die Ehefähigkeit (im Rechtsinne) besitzt und auch das Heimatrecht des ausländischen Partners prüfen. Doch wie genau der Ablauf auf den Ämtern ist zeigen wir dir jetzt:

Standesamt beim heiraten afrikanischer Frauen

Die zuständige Behörde bei jeder Heirat, auch wenn man eine afrikanische Frau heiraten will, ist das zuständige Standesamt. Diese findet man recht schnell im Internet. Dort können genauere Infos nachgelesen werden. Auf dem Standesamt muss eine Heirat angemeldet und die nötigen Dokumente abgegeben werden. Hier spielen komplizierte rechtliche Rahmenbedingungen eine Rolle.

Rechtliche Rahmenbedingung bei der Heirat einer Frau aus Afrika

Bei der Eheschließung gelten grundsätzlich die Rechte beider Partner. Allgemeine Voraussetzungen sind Volljährigkeit oder eine Befreiung von der Voraussetzung der Ehemündigkeit, wenn die Person 16-18 Jahren alt ist. Wichtig ist, dass afrikanische Frauen zum Heiraten ein Zeugnis aus ihrem Heimatland brauchen, dass sogenannte Ehefähigkeitszeugnis. Dieses Zeugnis sagt aus, dass bei der Heirat nach den Gesetzen des Heimatlandes keine Ehehindernisse auftreten können. Vor allem darf keine andere ehe bestehen.

Der nächste wichtige Punkt ist das Aufenthaltsrecht. Da eine afrikanische Frau kein Staatsbürger ist, muss sie eine Aufenthaltserlaubnis besitzen. Fall noch keine Aufenthaltserlaubnis vorhanden ist, muss ein nationales Visum zwecks Heirat in Deutschland bei der zuständigen Behörde im Ausland gestellt werden. In der Regel ist dies eine deutsche Botschaft. Dieses Visum gilt zunächst für 3 Monate und kann, wenn es keine Zwischenfälle gab, um weiter 3 Monate verlängert werden.

Aufenthaltsrecht vor der Heirat für eine afrikanische Frau

Nach der Eheschließung hat eine afrikanische Frau Anspruch Anspruch auf eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis in Deutschland. Ob die Heirat im Inland oder Ausland stattgefunden hat ist dabei egal. Jedoch kann dieser Anspruch auch verweigert werden, wenn der Ehepartner zum Beispiel eine kriminelle Vergangenheit hat. Dies Aufenthaltserlaubnis wird zunächst auf drei Jahre, danach wird sie unbefristet.

Einbürgerung von afrikanischen Frauen

Die Heirat alleine lang nicht um den deutschen Pass zu erhalten, jedoch wird der Antrag dadurch erheblich vereinfacht. Grundlegende muss Person drei Jahre rechtmäßig in Deutschland gelebt haben und die Ehe muss seit zwei Jahren bestehen, damit die Möglichkeit besteht, einen Antrag auf Einbürgerung stellen zu können

Die wichtigen Dokumente

Das Visum für den Aufenthalt und das Ehefähigkeitszeugnis sind vorerst die wichtigsten Dokumente.

Hier kannst du mehr afrikanische Frauen kennenlernen. Wir geben dir alle Tipps und Tricks mit denen du sofort mit afrikanischen Frauen in Kontakt kommst.

Summary
Article Name
Afrikanische Frauen heiraten: Worauf musst du achten?
Wenn du afrikanische Frauen heiraten willst, werden dir hier die wichtigsten Fragen schnell und einfach beantwortet. Lies einfach HIER weiter!
Author
Afrikanischefrau.de